Zum Verständnis der Krebskrankheit (kartoniertes Buch)

Onkologie auf anthroposophischer Grundlage 1
ISBN/EAN: 9783957790132
Sprache: Deutsch
Umfang: 238 S.,
Format (T/L/B): 1.8 x 24.3 x 17.3 cm
Einband: kartoniertes Buch
19,90 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Die Krebserkrankung ist mehr als die Krebsgeschwulst. Sie betrifft den Menschen in seiner ganzen Existenz: leiblich, seelisch und geistig. Insofern greift eine Therapie, die nur auf die lokale Entfernung der Geschwulst abzielt, immer zu kurz. Der Krebskranke Mensch bedarf einer umfassenden Therapie, die sowohl die körperliche Seite der Erkrankung individuell angemessen behandelt, wie auch die seelische Seite, die sich in Krankheitserleben, in Ängsten, Sorgen, Müdigkeit, Kraftlosigkeit oder Wut und Depressionen zeigen kann, als auch die geistige Ebene, die sich in Fragen nach dem Sinn, nach dem Woher und Wohin äußern kann. Der Krebskranke Mensch kann die Herausforderungen unserer Zeit, zu einer spirituell orientierten Selbstbestimmung im Leben und in der Welt zu kommen, in besonderer Weise in seiner Biografie erfahren. Zu einer Bewältigung dieser Herausforderung beizutragen, ist das Ziel der Anthroposophischen Krebstherapie, wie sie in diesen Bänden von erfahrenen Ärzten und Therapeuten dargestellt wird. Diese Monographie wurde 2002 als Loseblattsammlung angelegt. Sie umfasst in der Buchausgabe vier Bände, die unabhängig von einander gelesen werden können. In dem vorliegenden Band I wird ein erweitertes Verständnis der Krebskrankheit dargestellt.
m Inhalt:Die Krebskrankheit des Erwachsenen - Die Krebskrankheit des Kindes - Tumorbiologie - Konzept einer anthroposophisch begründeten Krebstherapie - Psychosomatische Ansätze in der Onkologie - Lebensqualität und Krankheitsbewältigung - Spirituelle Bedürfnisse von Krebspatienten