Feuer-Management für Raumschiff Erde (Jewelcase (für CD/CD-ROM/DVD))

2 CDs mit Fotobooklet
ISBN/EAN: 9783932513879
Sprache: Deutsch
Umfang: 20 S., 116 Min., 2 CDs
Format (T/L/B): 1.4 x 14 x 12.5 cm
Einband: Jewelcase (für CD/CD-ROM/DVD)
24,80 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Seit Jahrhunderttausenden nutzen Menschen Feuer und leben in Kulturlandschaften, die maßgeblich durch Feuer mitgeprägt sind. Doch veränderte Lebensweisen und eine zunehmende Bekämpfung des Feuers haben im Laufe des 20. Jahrhunderts dazu geführt, dass Ökosysteme vielerorts aus dem Gleichgewicht gerieten. Erst die großen Katastrophenbrände seit den 1980er Jahren haben ein neues Nachdenken über die Rolle des Feuers für Ökosysteme angestoßen und in der Folge die Feuerökologie als interdisziplinäre Wissenschaft auf den Weg gebracht. Sie erforscht die Geschichte, Nutzung und Funktionen des Feuers und bemüht sich um aktive Anwendung ihrer Forschungsergebnisse, etwa durch Aufklärung, Frühwarnung und Vorschläge zur Verbesserung völkerrechtlicher Rahmenbedingungen. Johann Georg Goldammer war Europas erster Professor für Feuerökologie und versteht sich als Anwalt des Feuers. In "Feuer-Management für Raumschiff Erde" erzählt er anschaulich und detailreich von einem der faszinierendsten Naturphänomene. Anhand zahlreicher konkreter Beispiele erläutert er die komplexen globalen und lokalen Herausforderungen, die sich in Bezug auf einen bewussten Umgang mit Feuer heute stellen - von Treibhauseffekten und Klimawandel über sinnvolle Landnutzung und Siedlungsformen bis hin zum Schutz der Biodiversität.
Johann Georg Goldammer, geboren 1949, leitet das Global Fire Monitoring Center (GFMC) und die Arbeitsgruppe Feuerökologie des Max-Planck-Instituts für Chemie, angesiedelt an der Universität Freiburg im Breisgau. Das Zentrum - 1998 nach den großen Bränden in Indonesien gegründet - gehört zum UN-Programm für Katastrophenvorsorge. Goldammer und sein Team sammeln weltweit Informationen über Waldbrände und beraten betroffene Staaten bei der Bekämpfung. * Klaus Sander, geboren 1968, ist Regisseur und Produzent. Mit seiner Edition supposé widmet er sich seit 1996 der Entwicklung und Etablierung einer eigenständigen Kunst- und Publikationsform für das gesprochene Wort. Für seine Produktionen erhielt er zahlreiche Auszeichnungen und Preise.
CD1 01 Frühgeschichte des Feuers 02 Die Naturkraft Feuer und der Mensch 03 Kulturlandschaft 04 Wildfeuer und Herdfeuer 05 Nutzung pflanzlicher Biomasse als Energieträger 06 Die funktionale Rolle des Feuers im Ökosystem Wald 07 Verfehlter Waldschutz 08 1,3 Milliarden Hektar Wald: Russland 09 Ein Anwalt des Feuers 10 Feuer-Management 11 Riskante Siedlungsformen: Beispiel Kalifornien 12 Verlassene Dörfer: Griechenland 2007 CD2 01 Lehren aus den Yellowstone-Bränden 02 Feuerkatastrophen 03 Landnutzungsfeuer außer Kontrolle: Borneo 04 Global Fire Monitoring Center 05 Global Wildland Fire Network 06 Völkerrechtlicher Handlungsbedarf 07 Aufklärung, Frühwarnung, Prävention 08 Osterfeuer, Scheibenschlagen, Biikebrennen 09 Die Musik des Feuers