Verantwortung jetzt (kartoniertes Buch)

Wie wir uns und anderen helfen und nebenbei unser Land in Ordnung bringen
ISBN/EAN: 9783442154494
Sprache: Deutsch
Umfang: 268 S.
Format (T/L/B): 2 x 18.4 x 12.5 cm
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
7,95 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Für eine Kultur der Verantwortung - Jeder hält den Schlüssel für sein Lebensglück in der Hand Niedergang, Werteverlust, Orientierungslosigkeit, Zukunftsangst - die Zustandsszenarios in Deutschland zu Beginn des 21. Jahrhunderts schwelgen in Molltönen. Doch der Ruf nach anderen Politikern, besseren Gesetzen, noch mehr staatlicher Fürsorge wird weder das Lebensgefühl noch die Lebensqualität verbessern - davon ist der Publizist und Bestsellerautor Christoph Keese überzeugt. Jeder Einzelne hält den Schlüssel für Veränderung in der Hand. Das Zauberwort heißt Verantwortung. Wenn wir selbstbewusst wagen, wieder für uns und andere einzustehen, selbst bestimmen, wie wir leben und wie wir mit anderen die Gesellschaft gestalten wollen, werden wir Lösungen für unsere Probleme finden. Christoph Keese macht deutlich, welche höchst befriedigende, ja beglückende Erfahrung es ist, Verantwortung zu übernehmen, selbst entscheiden zu können. Die Befreiung aus staatlich organisierter Unmündigkeit ist überfällig und setzt ungeahnte Kräfte frei. Wie Sport den Körper, so erfrischt Verantwortung den Geist. Ob in Familie oder Gemeinde, ob als Arbeitnehmer im Unternehmen oder gegenüber Natur und Umwelt, überall ist es hohe Zeit, Verantwortung von Staat und Institutionen zurückzugewinnen. Kommt dieser mitreißende Prozess, Verantwortung zu wagen, erst in Gang, wird er sein überwältigendes Potential an Veränderung entfalten - zum Wohle jedes einzelnen und der Gemeinschaft. Denn das Glück, selbst entscheiden zu dürfen, ist unwiderstehlich. Die Grenzen staatlicher Fürsorge werden sichtbar, die Unmündigkeit der Bürger wird zur gefährlichen Last. Christoph Keese ermutigt dazu, endlich Verantwortung für sich und die Gesellschaft zu übernehmen. Fordern wir die Selbstbestimmung über unser Leben zurück. Und voller Freude werden wir erkennen, welche Kräfte in uns stecken.