Liebe erhellt die Nacht (DVD-Box (für DVD oder CD/CD-ROM))

Schauspieler: Erin Cottrell/Dale Midkiff/Victor Browne, Die große Janette Oke-Spielfilmreihe 5, USA 2007, FSK: ab 6, DVD-Video, Dt
ISBN/EAN: 4010276401827
Sprache: Deutsch
Umfang: 84 Min.
Format (T/L/B): 1.5 x 19.2 x 13.5 cm
Einband: DVD-Box (für DVD oder CD/CD-ROM)
17,95 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Teil 5: Ein wunderbarer Film über die Heilung innerer Wunden, den Wert von Familie und die Kraft des Neuanfangs. Nach dem Tod ihres Mannes Willie kehrt Missie mit ihrem Sohn in die alte Heimat zurück. Sie möchte in der Nähe ihrer Eltern leben und wieder als Lehrerin arbeiten. Obwohl es ihr äußerlich gut geht, hat sie das Gefühl, nie wieder richtig glücklich sein zu können. Doch als ein Zug mit Waisenkindern aus New York ankommt, spürt Missie, dass Gott noch einen Plan für ihr Leben hat. Und so nimmt sie die 14jährige Belinda bei sich auf: ein störrisches Mädchen, in dem ein tiefer Schmerz, aber auch Mut und ein starker Wille stecken. Ob es Missie gelingen wird, das Herz des Mädchens zu erreichen? Sprachen: deutsch Bildformat: 16:9
Erin Cottrell: Erin Cottrell, Jahrgang 1975, durfte schon mit sechs Jahren Rollen in solch großartigen Musical wie "Annie", "The Sound of Music" oder dem Ballett "Der Nussknacker" übernehmen, da ihr Vater als Choreograph arbeitete. Die Liebe zum Theater brachte ihr zwei Stipendien ein und sie erhielt einen B.A. von der UNC Chapel Hill. Im Jahr 2000 hatte sie ihr Fernseh-Debut in der Serie "Strangers with Candy" in die Filmbranche ein und ist seitdem immer wieder in Gastrollen im Fernsehen zu sehen, so zum Beispiel in der berühmten TVSerie "All my Children" (2000), in "Emergency Room Die Notaufnahme" (2005), "Cold Case" (2007) und "Navy CIS" (2011). Auch in einer Neuverfilmung der beliebten amerikanischen Serie "Little House on the Priarie" (2005, dt. "Unsere kleine Farm") ist sie mit der Rolle der Caroline Ingalls vertreten. Bekannt wurde sie aber vor allem in ihrer Rolle als Missie LaHaye in der Janette-Oke-Spielfilmreihe. Wenn Erin Cottrell nicht am Set ist, unterrichtet sie Kinder mittelloser Familien in Tanz, Shakespeare und Fotografie, ein Programm der Non-Profit-Organisation CityHearts.